Patchwork-Coaching

Sobald man heute von Eltern und Kindern spricht, gehören Patchwork-Systeme, Trennungen und Neuformationen mehr denn je zur Normalität. Denn unsere heutige Gesellschaft erlaubt die selbstbewusste Auseinandersetzung und das In-Frage-Stellen von Beziehung mit der Konsequenz, sich im unglücklichen Fall zu trennen. Wann aber sollte man von einer erträglichen Krise, die man durcharbeiten und bewältigen kann, und wann von einer unzumutbaren Konstellation sprechen, von der man sich besser verabschiedet und das Miteinander umbildet?
Patch-Work betont den Aspekt der Beziehungsarbeit schon mit dem Begriff „Work“, wobei „Patch“ das Zusammenflicken von verschiedenen bunten Stücken hervorhebt als Sinnbild für das Zusammengefügte und Collagenhafte unserer Beziehungssysteme in modernen globalen und interkulturellen Lebenswelten.