Paar- und Beziehungs-Coaching

Von Geburt an spielt sich unser Leben in Beziehungskontexten ab, die mehr oder weniger tragend oder glücklich verlaufen. Haltgebende Beziehungserfahrungen sind für eine gesunde Entwicklung und ein erfüllendes Leben von grundlegender Bedeutung. Unsere frühen Beziehungsmuster führen zu teils unbewussten Prägungen, die in gewissem Maße durch spätere Erfahrungen überformbar und veränderbar sind. Wenn sich altbekannte Wendungen ungewollt wiederholen, bietet sich die Chance, diese Prägungen im Paar-Coaching zu reflektieren, Bedeutungszusammenhänge zu verstehen und sie im eigenen Sinne und nach aktuellen Wertigkeiten und Bedürfnissen neu auszurichten.

In unglückliche Schieflagen geraten Paare heute mehr denn je, denn unsere gegenwärtige Kultur, geprägt durch hohe Dynamik, dauernde Selbstoptimierung und Auflösung tradierter Werte und Strukturen, trägt maßgeblich zur Destabilisierung von Lebensformen und Beziehungsgefügen bei. Auf diesem kulturellen instabilen Hintergrund erwächst aber auch der Wunsch nach respektvollen und haltgebenden Beziehungen, die zugleich individuelle Entwicklungspotenziale eröffnen.

Im Paarcoaching biete ich Ihnen professionelle Unterstützung im Reflektieren der vielfältigen Bedürfnisse all Ihrer „persönlichen und gemeinsamen Baustellen“. Wir bringen die verschiedenartigen Bedürfnisse wieder mit einander ins Gespräch, beleben den Austausch in der Beziehung, und helfen beim Austarieren einer guten „Ich-Wir-Balance“.

Themen im Paarcoaching, z.B.:

  • das Miteinander ins Gespräch bringen
  • Beziehungsgestaltung und -perspektiven
  • Unbehagen, Krisen und Konflikte
  • Beziehungen in neuen Lebensphasen und Älterwerden
  • Beziehungslangeweile und Stagnation
  • Klären von Rollenverständnis und Erwartungshaltungen
  • Treue und Untreue
  • Beratung bei Dreieckskonstellationen
  • Klärung von Trennungsabsichten
  • Trennung ohne Verletzungen familiärer Systeme
  • Beziehungswunsch und Single-Sein